Altenstädt -
Unser Dorf
  

Mail an den Webmaster

Veranstaltungen 2012

November

25-jähriges Dienstjubiläum in der Kindertagesstätte Regenbogenland

Husemann_001_kleinFrau Marlis Husemann feierte am vergangenen Montag ihr 25.-jähriges Dienstjubiläum. Frau Husemann begann ihren Dienst bei der Stadt Naumburg am 01.08.1995 als Staatlich geprüfte Kinderpflegerin. Zuvor war sie in diesem Beruf bei verschiedenen privaten Trägern tätig. Bei der Stadt Naumburg war Frau Husemann zunächst in der Kindertagesstätte Zwergenstübchen in Elbenberg eingesetzt. Im August 2012 wechselte sie dann auf eigenen Wunsch in die Kindertagesstätte Regenbogenland. Frau Husemann hat sich neben ihrer dienstlichen Tätigkeiten in einer dreijährigen Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin fortgebildet und kann auf einen großen beruflichen Erfahrungsschatz zurückgreifen.

Die Jungen und Mädchen des Regenbogenlandes, das gesamte Team der Kindertagesstätte, die Vorsitzende des Personalrats, Frau Marina Eisele,  Bürgermeister Stefan Hable und ehemalige berufliche Weggefährtinnen gratulierten Frau Husemann im Rahmen einer kleinen Feierstunde zu ihrem Jubiläum.

November

Sankt Martinsfest
 Liebe Kinder, Eltern und Gäste

Wir laden euch und eure Familien herzlich zu unserem St. Martinsfest in die Kita Regenbogenland ein.

Wir treffen uns am

Montag, den 12.11 2012  um 17.00 Uhr
                                                   
zu einem Gottesdienst in der

Ev. Kirche, Heinrich – Schröder – Str. in Altenstädt


Nach dem Gottesdienst und dem gemeinsamen Umzug, der von dem St. Martin und der Feuerwehr begleitet wird, endet der Abend im Anschluss an das Martinsfeuer in der Kindertagesstätte, wo wir mit Würstchen und heißen Getränken euch herzlich willkommen heißen.

In diesem Jahr sammeln wir wieder Kinderspielsachen und auch Kleidung für Kinder in unserer Partnerstadt Komarom.  Jedes Kind darf ein Spielzeug mit in den Gottesdienst bringen!!            
Alle anderen Spenden können bis 30.11.2012 in der Kita abgegeben werden.


Auf ein schönes Fest mit vielen Teilnehmern und Besuchern freuen sich

die Kinder, der Elternbeirat, der Förderverein und die Erzieherinnen des Regenbogenlandes
 

Oktober

Kindergartenkinder erfahren wissenswertes zum Thema „Nachhaltiger Umgang mit Wasser“
135a4a63d7Margitta Ritter von den Landfrauen aus Altenstädt besuchte in der vergangenen Woche die Kindertagesstätte „Regenbogenland“ in Altenstädt und vermittelte den Mädchen und Jungen wissenswertes zum Thema „Nachhaltiger Umgang mit Wasser“.
Die Kinder erfuhren dabei von Frau Ritter, dass Wasser nicht überall ein solch selbstverständliches Gut ist, wie bei uns in Deutschland. Weltweit wird Wasser immer mehr zum kritischen Überlebens- und Entwicklungsfaktor. Viele Menschen haben überhaupt keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser und leiden unter unhygienischen Abwasserverhältnissen. „Die Sensibilisierung aller Menschen für einen nachhaltigen Umgang mit Wasser spielt in diesem Zusammenhang eine große Rolle“, so Margitta Ritter.
Bei Kindern werden die Weichen für verantwortliches Handeln bereits frühzeitig gestellt. „Kindertagesstätten sind die ersten außerfamiliären Lernorte und haben damit eine besondere Bedeutung für die Entwicklung späterer Lebensstile und Verhaltensweisen“, erläutert Andrea Groß, Leiterin der Kindertagesstätte „Regenbogenland“. Wasser begegnet den Kindern in ihrem Alltagsleben in vielen Zusammenhängen und ist mit positiven Gefühlen besetzt. Das Interesse und die Bereitschaft, sich mit dem Thema Wasser auseinander zu setzen, sind groß. So erhielten die Kinder viele Tipps von Frau Ritter, wie man Wasser nachhaltig sparen kann. Die Jungen und Mädchen nahmen diese Hinweise begeistert auf.

September

Kindersachen-Second-Hand-Basar wieder gut besucht
30.9.2012
Der Kindersachen-Second-Hand-Basar des Förderverein Kita-Altenstädt war bei strahlendem Sonnenschein ein toller Erfolg.
Von dem Erlös wurden für den Kindergarten zwei Tische mit Bänken für den Außenbereich angeschafft.

Danke an alle Helferinnen und Helfer !

gez. Vorstand Martina Wächter

CIMG0723
CIMG0735
CIMG0733
CIMG0740
CIMG0742
CIMG0743
CIMG0760
CIMG0746 CIMG0747
CIMG0752
CIMG0758 CIMG0754

August

Praktikantin tritt Ihren Dienst an
aus: Naumburg.eu
Kindergarten_001_03
Frau Simone Ziesing aus Wolfhagen hat jetzt mit der Ableistung ihres einjährigen Berufspraktikums in der Kindertagesstätte Regebogenland in Altenstädt begonnen. Sie absolviert damit den letzten Ausbildungsabschnitt der fünf Jahre umfassenden Ausbildung zur Erzieherin. Bürgermeister Stefan Hable begrüßte Frau Ziesing im Team der Kindertagesstätte Naumburg und wünschte ihr auf der Zielgraden ihrer Berufsausbildung viel Erfolg.

Juli

 Secondhand - Basar

    …rund ums Kind


    in Naumburg – Altenstädt

(im Dorfgemeinschaftshaus in Altenstädt)

am Sonntag,

30.09.2012
von 13-16 Uhr

Für das leibliche Wohl ist mit Kaffee und
Kuchen gesorgt – auch zum Mitnehmen.
Der Erlös kommt der Kindertagesstätte zu Gute.
Anmeldung unter: 05625/ 808

Veranstalter:
Förderverein Kita Regenbogenland e.V
.

Vorschulkinder verabschieden sich
Wieder geht ein Vorschuljahr zu Ende, das für die Vorschulkinder aus der Kindertagesstätte Regenbogenland in Altenstädt sehr aufregend, sehr intensiv, aufschluss- und lehrreich und auch spannend war.
Spielerisch wurden sie auf den Eintritt in die Schule, unter enger Mitarbeit der Grundschullehrer der Elbetalschule Naumburg, gut vorbereitet. Bedingt durch einige Besuche in den Grundschulklassen zu verschiedenen Unterrichtsstunden (Mathematik, Kunst etc.) konnten Ängste abgebaut werden, Kontakte zu Lehrern geknüpft und Freundschaften zu Schulkindern aufgefrischt werden.

Viel Spaß bereiteten auch die Besuche in den verschiedenen Betrieben in unserer Gemeinde.
Die Kinder gewannen Einblicke in die Welt der „Großen“ und die vielen Berufszweige.
Unser Dank gilt geht an alle nachfolgenden Firmen, Betriebe und Privatpersonen, die uns so hilfreich zur Seite stehen und uns jährlich bei unserer Arbeit unterstützen und sich Zeit für die Kinder nehmen.
Diese sind:
- Elbetalschule Naumburg
- ASB Bad Emstal
- Feuerwehr Altenstädt
- Zahnarztpraxis Kolaska
- Raum für Natur
- Stadtbücherei Naumburg
- Stadtverwaltung Naumburg
- Bauhof der Stadt Naumburg
- Zentralkläranlage
- Landwirtschaftlicher Betrieb der Familie Vorpahl
- Polizei Wolfhagen
- Bäckerei Meyer Balhorn

Für die gute Zusammenarbeit sagen alle Kinder und Erzieherinnen der Kindertagesstätte Regenbogenland nochmals DANKE!
 

Juni

Berufe entdecken am Girls- bzw. Boys-Day
aus: Naumburg.eu
Rechtzeitig zu Beginn des sonnigen Wetters wurde jetzt in der Kindertagesstätte Regenbogenland in Altenstädt ein Sonnenschutz über dem Wasserspielbereich installiert.

„Für die Umsetzung der Maßnahme waren im Haushaltsplan der Stadt Naumburg 2.500,- € vorgesehen“ erläutert Bürgermeister Stefan Hable, der sich jetzt bei einem Besuch im „Regenbogenland“ von der Ausführung der Arbeiten überzeugt hat. „Die Kinder können nun dieses gerade im Sommer sehr beliebte Spielareal aufsuchen und sind jetzt gut vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt, so die Leiterin der Kindertagesstätte, Frau Andrea Groß.

Einladung zum Frühligsfest

Liebe Kinder, liebe Eltern, liebe Gäste!
Am
Samstag, 2. Juni 2012
feiern wir unser
Frühlingsfest
im Regenbogenland

  • 14.30Uhr Vorführung der Kinder
  • Kaffee und Kuchen
  • Spiele für Groß und Klein
  • Ab 16.00Uhr Grillwürstchen

Über zahlreiche Gäste würden wir uns sehr freuen!!

Ihr Kindertagdesstättenteam, Elternbeirat und Förderverein
 

Frühlingsfest in der Kindertagesstätte Regenbogenland in Altenstädt
aus: Naumburg.eu
Ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm erwartete Anfang Juni die Eltern und Gäste der Kita Regenbogenland in Naumburg – Altenstädt.

Beginnend mit einer Aufführung der einzelnen Kindergruppen und der Englischgruppe der Spielsprachschule „happy children“ mit Frau Bachler spielten die Kinder verschiedene Spiellieder vor.
Nach einer kurzen Begrüßung durch die Leiterin der Kindertagestätte, Frau Andrea Groß, konnten sich alle Gäste an dem reichhaltigen Kaffee- und Kuchenbuffet stärken.

Das Highlight der angebotenen Spiele war die auf dem Wendeplatz vor dem Haus aufgebaute Hüpfburg, die der Förderverein sponserte. Hier bildeten sich zeitweise sehr lange Warte schlangen.
Auch die anderen Angebote wie Kinderschminken wurden mit heller Begeisterung wahrgenommen.

Am späteren Nachmittag wurden dann noch Grillwürstchen angeboten, die zur Hälfte von der ortsansässigen Metzgerei Mike und Rudi Döring gespendet wurden.
Das Frühlingsfest endete nach einem kurzweiligen Nachmittagsprogramm gegen 18.00 Uhr.

Der Elternbeirat, der Förderverein und die Erzieherinnen sagen all denen herzlichen Dank, die zum guten Gelingen des Tages beigetragen haben und uns mit tatkräftiger Hilfe oder durch Kuchenspenden unterstützt haben.

April

Berufe entdecken am Girls- bzw. Boys-Day
aus: Naumburg.eu
Mit dem Girls- bzw. Boys-Day (Mädchen-/Jungen-Zukunftstag) haben Mädchen und Jungen ab der 5. Klasse die Möglichkeit, an einem Tag in Berufen ihrer Wahl, praktische Erfahrungen zu sammeln. Wie Bürgermeister Stefan Hable jetzt mitteilt, machten von diesem Angebot am vergangenen Donnerstag bei der Stadt Naumburg zwei Schüler gebrauch und informierten sich in der Kindertagesstätte Regenbogenland über den Beruf des Erziehers .

Tom Guth aus Wabern hospitierte in der Mäusegruppe, Lukas Gück aus Altenstädt arbeitet in der Käfergruppe mit. Beide erlebten einen vielseitigen Tag in der Kindertagesstätte „Regenbogenland“ in Altenstädt. Unter der Anleitung der Leiterin der Kindertagesstätte, Andrea Groß, bastelten, spielten und sangen sie mit den Kindergartenkindern.de überreicht.

Ausflug auf den Hof der Familie Vorpahl
Am Dienstag, den 24.04.2012 besuchten die Kinder der Mäusegruppe aus der Kindertagesstätte Regenbogenland in Altenstädt den Landwirtschaftlichen Betrieb der Familie Vorpahl in Naumburg. Alle Kinder waren sehr aufgeregt und freuten sich schon seit Tagen auf diesen Ausflug.
Mit Gummistiefeln und Matschhose kamen die Kinder gegen 9 Uhr auf dem Hof an. Dort wurde zunächst erst einmal gefrühstückt. Als Attraktion reichte Barbara Vorpahl frisch gemolkene Milch dazu, die die Kinder erst zögerlich und dann mit großem Appetit getrunken haben. Gut gestärkt und motiviert zeigten Barbara und Reinhard Vorpahl den Kindern das große Gelände auf dem es eine Menge zu sehen gab. In ständiger Begleitung von Hofhund Oskar ging die Erkundungstour dann los.
Zuerst staunten die Mäusekinder nicht schlecht, als sie sahen dass die Kühe auf dem Hof gar nicht mit der Hand gemolken wurden, sondern mit einem Melkroboter.
Weiter ging es dann zu den Ställen (Kühe, Bullen, Rinder) und zur Biogasanlage.
Mit gespitzten Ohren lauschten sie den lauten Motoren der Biogasanlage und bestaunten den großen Maishaufen der zur „Fütterung“ der Biogasanlage dient.
Auch viel Spaß bereitete den Kindern das füttern der Kälbchen.
Zufrieden und mit vielen Eindrücken verabschiedeten sich die Kinder und fuhren in die Kindertagesstätte zurück.
Einen herzlichen Dank an Familie Vorpahl die sich die Zeit für die Mäusekinder aus dem Regenbogenland genommen und ihnen jede Frage beantwortet haben.
Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr!.

März

 Secondhand - Basar

    …rund ums Kind


    in Naumburg – Altenstädt

(NEU: jetzt im Dorfgemeinschaftshaus in Altenstädt)

am Sonntag,

11.03.2012

von 14-17 Uhr

 

Der Erlös kommt der Kindertagesstätte zu Gute.
Anmeldung unter: 05625/ 808

Veranstalter:
Förderverein Kita Regenbogenland e.V.

Basar gut besucht!

Erstmals wurde der Second-Hand-Basar des Kindergarten Regenbogenland vom neu gegründeten Förderverein durchgeführt - erstmals auch im DGH.
Der Besuch war gut und somit dürfte sich der Aufwand für das Kindergartenteam, den Förderverein sowie den Ausstellern gelohnt haben!

Links: Rollentausch? Martin Kowalzik - gerade erfolgreich vom Feuerwehr-Knotenwettkampf zurück - sorgt für den Abwasch während Kindergartenleiterin Andrea Groß die Sache bei leckerem Kuchen verfolgt - oder kontrolliert?

Oben: Andrea Lapp und Sina Wolf warten mit ihrem hochwertigem Angebot auf weitere Kunden

Felix – Gütesiegel für Kindertagestätten
aus: Naumburg.eu
Im Mai 2008 wurde der städtischen Kindertagesstätte Regenbogenland in Naumburg–Altenstädt die Auszeichnung „Felix“ von Vertretern des deutschen Chorverbandes verliehen. Dieses Prädikat erhalten Kindertagesstätten, die sich in besonderem Maße im musikalischen Bereich betätigen und beispielhaft musikalisch wirken.

Damit die Auszeichnung weiter Bestand hat, müssen sich die betreffenden Kindertagesstätten alle drei Jahre einer erneuten Überprüfung unterziehen. Dieser Termin fand in der vergangenen Woche in der Kindertagesstätte Regenbogenland statt. Dabei sangen die Kinder verschiedene Lieder, die unterschiedliche Kriterien beinhalteten. Zu den Hauptkriterien zählen zum Beispiel das tägliche Singen, die Anpassung der Tonart und die Tonhöhe an die kindliche Stimme, vielfältige und altersgemäße Lieder, die Integration von Liedern anderer Kulturkreise.

Mit sehr viel Freude und Engagement übten die Käfer- und Mäusekinder Lieder wie „Oma Nolte“, „Head and Shoulders“, „Lied über mich“ oder einen Kanon ein.

Die Überprüfung selbst führten Rainer Rabanus, Werner Gerhold und Wladimir Sheljaskow als aktive Sänger bzw. Chorleiter und als Funktionsträger des deutschen Chorverbandes durch. Als Dank an die Kinder hatten sie, sehr zur Freude der Mädchen und Jungen eine weitere Handpuppe „Felix“ im Gepäck.

Die Urkunde wird zu einem späteren Zeitpunkt und im Rahmen einer kleinen Feierstunde überreicht.

Vorschulkinder besuchen den Bürgermeister
aus: Naumburg.eu
Am vergangenen Mittwoch (7.3.2012) haben sich die Vorschulkinder aus der Kindertagesstätte Regenbogenland in Altenstädt auf den Weg gemacht, um Bürgermeister Stefan Hable zu besuchen.
Insgesamt sechs Mädchen und Jungen fanden sich gemeinsam mit ihren beiden Erzieherinnen im Rathaus der Stadt Naumburg ein, um sich darüber zu informieren, was ein Bürgermeister so alles macht.
Ein bisschen aufgeregt waren die Vorschulkinder schon, als sie ihm ihre Fragen stellen; doch bereits nach kurzer Zeit war hiervon nichts mehr zu spüren.
Gemeinsam mit dem Bürgermeister ging es dann durch die einzelnen Abteilungen des Rathauses. Dabei erhielten die Kinder interessante Einblicke in die Aufgabenbereiche der Mitarbeiter der Stadtverwaltung. Zum Schluss des Besuches im Rathaus wurde noch gemeinsam gefrühstückt, ehe man dann den Weg zurück nach Altenstädt antrat.Überprüfung unterziehen. Dieser Termin fand in der vergangenen Woche in der Kindertagesstätte

Die Vorschulkinder Fynn Mehlig, Theresa Blum, Mareike Lapp, Kiara Jentzsch, Justin Jung und Jannis Franke (vorne: v. l. n. r.) besuchen mit ihrem Erzieherinnen Nicole Schwedes (hinten links) und Birgitt Rabanus (hinten rechts) Bürgermeister Stefan Hable (Bildmitte)..

Startseite   Unser Dorf   Vereine und Kirchen   Gewerbe   Öffentliche Einrichtungen   Politik   Aktuelles   A - Z   Impressum